Die besten deutschen Fetisch Videos

Posts tagged “High Heels

Die schmutzigen Sohlen meiner High Heels

Ich verbringe einen schönen Herbsttag mit einem kleinen Spaziergang im Park in der Mittagspause, im Büro und beim Autofahren. Und über den Tag laufe ich mit meinen High Heels auch auf schmutzige Klo, trete auf der Straße in Essensreste und auch noch in ein Kaugummi – nur um vor meinem Haus auch noch zu sehen, dass jemand auf den Boden gerotzt hat – ich schmeisse meine Kippe rein und zertrete sie unter meinen Heels. Diese verschiedensten Sachen haben natürlich ihre Spuren auf meinen Schuhsohlen hinterlassen – und diese wird der Sklave mir nun reinigen! Während seine Zunge immer wieder über die Sohlen meiner High Heels gleitet, erzähle ich ihm, wo ich überall war und wo ich überall reingetreten bin! Ich liebe es zu sehen wie angewidert der Loser schaut und seine Zunge immer dunkler wird!

Die schmutzigen Sohlen meiner High Heels

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ballbusting and Ballboxing by 2 Ladies

Der Sklavensack bekommt heute gleich von 2 Ladies etwas ab. Und zwar so richtig. Mal wird von vorn getreten, mal heftig von hinten der Sklave mit ein paar heftigen Kicks überrascht. Meiner Freundin Alessa Milano macht es sichtlich Spass schön den Schwanz mit den High Heels zu bearbeiten , bisher hat Sie damit noch keine Erfahrungen . Und ich nutze die dicken Sklaveneier noch schön als Boxsack

Ballbusting and Ballboxing by 2 Ladies

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress Luciana Store bei Yoogirls


Erziehung zum Fussdiener

Heute wird unser Sklave von 2 Ladies zum Fussdiener degradiert! Wir wollen das dieser Diener unsere High Heels leckt und zwar ordentlich! Zuerst sind die Heels meiner Freundin Lady Celina dran, danach werde ich ihm meine Füsse mit High Heels entgegen strecken und beginne mit ein paar Tritten in seine hässliche Fresse! Weiter geht es dann mit unseren Nylonfüssen! Die müssen ordentlich verwöhnt und abgerochen werden! Die Nylons gibt es von uns beiden ins Gesicht, sie müssen geküsst und auch mal geleckt werden, so gefällt uns das!

Erziehung zum Fussdiener

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress BlackDiamoond Store bei Yoogirls


Terror 14

Joschi hat sich für eine Trainingsstunde im Zimmer eingefunden. Doch er weiß nicht was für eine Art von Training seine beiden Herrinnen Melady und Lea mit ihm vorhaben. Die beiden jungen Ladies, gekleidet in sexy Kleider und Lederoutfits, mit High Heels, machen ihn zunächst gleich einmal runter. Sie beleidigen ihn wegen seines Äußeren, beschimpfen ihn und verspotten seinen schwabbeligen Körper. Dann zeigen sie ihm mit einem Bild, wie ein Mann auszusehen hat. Joschi sieht auf dem Bild einen Muskelprotz und betrachtet das Bild verschämt. Die beiden machen ihm klar, dass er jetzt unter ihrer Aufsicht trainieren wird, um eines Tages so auszusehen. Mit Reitgerten treiben sie ihm an. Zuerst muss er auf der Stelle laufen, wobei sie ihm immer mit der Gerte auf die Füsse und den Arsch schlagen. Dann muss er Kniebeugen machen, dann wieder laufen. Danach kommen Liegestütze an die Reihe. Dann wieder laufen. Anschließend Sit-ups. Doch Joschi kommt mit dem Oberkörper nicht hoch, weil die beiden mit ihren Heels auf seiner Brust und seinem Bauch stehen. Der Drill geht weiter und dazu wird er von den beiden die ganze Zeit über verbal gedemütigt, verhöhnt und beschimpft.

Terror 14

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls


Hand Trampling – ein Tutorial für deine Frau! Teil 2

Die Ehefrau eines Subs hat mich gefragt, wie man am besten die Hände des Sklaven fixiert, damit er sie beim Hand Trampling nicht wegzieht – und Lady Nora und ich werden ihr in diesem Video einige Techniken zeigen. Vielleicht kann ja auch deine Frau, Freundin oder Herrin von diesen Erklärungen profitieren? Wir tragen natürlich beide sexy High Heels für diese Demonstration – und der Sklave weiß ganz genau, wie sehr ihm diese weh tun können. Zuerst klemmen wir seinen Arm zwischen Absatz und Sohle des Schuhs ein und trampeln mit dem anderen Schuh auf seiner Hand herum – die er nun nicht mehr wegziehen kann! Als nächstes nehmen wir uns ein paar Saugheber, die man normalerweise benutzt, um große Glasscheiben zu tragen und benutzen diese, um die Sklavenhände auf dem Boden zu fixieren – die funktionieren natürlich nur auf glatten harten Böden, aber haben so viel Kraft, dass der Loser keine Chance hat, seine Hände wegzuziehen! Und schlussendlich legen wir ihm Handschellen an – so kann eine von uns sich auf die Kette stellen, während die andere seine Hände quält! Und für wirklich ungezogene Sklaven gibt es natürlich auch noch Baukleber – eine ziemlich permanente Art, Hände am Boden zu fixieren! :-D Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Hand Trampling - ein Tutorial für deine Frau! Teil 2

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Kicking 69

Tretspaß mit verbundenen Augen für die sadistischen Girls!Die 3 sadistischen Freundinnen Amber, Clarissa und Mira haben sich für ihren Sklaven heute einer weitere perfide Torture überlegt. Smirni ist seit Stunden mit verbundenen Augen in ihren Kleiderschrank eingesperrt und muss dort knieend auf Befehle warten. Schließlich holen die 3 Bösartigen Girls ihn aus dem Kleiderschrank und bringen ihn ins Wohnzimmer. Dort starten sie mit einem gemeinen Spiel. Smirni bekommt immer einen Fußtritt von einer der Ladies und muss hinterher den richtigen Namen der Lady sagen, die ihm getreten hat. Liegt er richtig muss er den Fuß dieser Lady küssen und das Spiel geht normal weiter.Liegt er falsch, treten alle 3 mit ihren High Heels auf ihn ein. Und schon geht das sadistische Teufelsgame los und Smirni bekommt seine ersten Tritte. Natürlich erratet er fast nie welche Lady ihm gerade getreten hat, denn er kann mit der Blende um die Augen absolut nichts sehen. Daher regnet es immer wieder satte Kicks von allen 3 Ladies. Nach einer ganzen Weile, nachdem sie ihn schön zusammen getreten haben, ist die Laune der 3 grausamen Ladies jetzt wieder für was anderes eingestellt. Daher zerren sie Smirni wieder zurück in den Kleiderschrank und treten ihn dort hinein, wo er weiter mit verbundenen Augen kauern muss.

Kicking 69

Lade das Video jetzt herunter!

Femdom Austria Store bei Yoogirls


Harte Tritte in seine Eier

Immer wieder heftige Tritte in seine Eier! Das ist es, was Göttin Vanny jede Menge Vergnügen bereitet! Der Sklave steht völlig verunsichert vor ihr und hat Angst vor jedem Tritt der von seiner Herrin kommt. Und tatsächlich… immer fester trifft sie seine Eier mit diesen spitzen High Heels! Wie viele davon wird der Sklave wohl noch verkraften müssen…? Er zählt brav mit und findet es schon bald heraus…!

Harte Tritte in seine Eier

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Hände und Eier des Sklaven mit meinen Heels getrampelt

Zu Beginn dieser Session zeige ich dem Sklaven meine neuen hübschen High Heels – ein Verehrer hat sie mir geschenkt – und er wird sie sicherlich auf andere Art an mir bewundern dürfen. Dieser Loser wird allerdings nur unter ihnen leiden! Ich befehle ihm, sie mir anzuziehen und fange bereits, während er sie mir anzieht, an, auf seinen Händen herumzutrampeln. Ich werde meinen Verehrer später noch treffen, aber bevor ich aufbreche, möchte ich diese Schuhe ausprobieren – und es gibt doch keine bessere Art High Heels einzulaufen als damit auf den Händen eines Losers herumzutrampeln. Während ich achtlos über seine zerbrechlichen Finger laufe und ihm unfassbare Schmerzen zufüge, muss er mir sagen, wie schön diese Schuhe sind. Die Sohlen sind wirklich hatten und plätten seine Finger regelrecht, während die dünnen Absätze mit den brandneuen scharfen Kanten sich tief in seine Haut und sein Fleisch bohren. Und sobald ich sicher bin, dass seine Hände noch für Tage schmerzen werden, befehle ich ihm sich auf den Rücken zu legen und stelle mich mit diesen gefährlichen Heels zwischen seine Beine. Ein Loser wie er braucht keine funktionieren Eier und Schwanz – also kann es nicht schaden, wenn ich meine Heels da hinein ramme! Es lässt ihn so schön vor Schmerzen schreiben und die Erinnerung daran, wird mit jedem Schritt im Club in diesen Schuhen ein Lächeln in mein Gesicht zaubern! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Hände und Eier des Sklaven mit meinen Heels getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Ich trample achtlos auf deinem Gesicht beim Telefonieren

Wie fühlt es sich an, nicht mehr als ein Teil meines Fußbodens zu sein, Sklave?! Schmerzt es dich, wenn ich so achtlos mit meinen High Heels auf deinem Gesicht herumtrample und dein Leiden völlig ignoriere? Ich muss noch eine Freundin anrufen und werde nicht von dir runtergehen, bis wir fertig sind … also sei besser leise und störe unser Telefonat nicht! Aber ich werde es dir ein wenig leichter machen … ich ziehe meine High Heels aus und du wirst nur meine Nylonfüße und mein volles Gewicht ertragen müssen. Ist das nicht nett von mir, Sklave? Auf deinem Gesicht herumzutrampeln ist so entspannend für meine Füße … die werden ja noch die ganze Nacht in diesen High Heels verbringen müssen – da haben sie sich ein wenig Entspannung vorab wirklich verdient. Und für dich sollte es eine Ehre sein, diese Schmerzen für meine Füße zu ertragen!

Ich trample achtlos auf deinem Gesicht beim Telefonieren

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Qualen für dich, keuscher Fußsklave!

Wie gehts dir da unten, keuscher Fußsklave? Wie gefallen dir meine sexy Heels? Sie treiben dich in den Wahnsinn, oder? Und erst recht verrückt bist du nach meinen sexy Füßen … und wenn ich gleich meine Schuhe ausziehe, wirst du meine Füße berühren dürfen, sie verehren, an ihnen riechen und sie küssen dürfen! Ich weiß, dass du von diesem Privileg schon lange träumst … aber natürlich wird dein kleines bestes Stück im Keuschheitsgürtel bleiben – und du wirst dich nicht berühren dürfen! Mit jedem Kuss, den du meinen Füßen gibst, wird es ein wenig enger im Keuschheitsgürtel. Möchtest du sie auch lecken? Den göttlichen Fußschweiß deiner geliebten Herrin schmecken? Na los, leck sie ab! Und sobald meine Füße ordentlich gereinigt wurden, werde ich meine High Heels wieder anziehen und du wirst auch diese mit deiner Zunge reinigen. Wie fühlt es sich an, wenn dein größter Traum in Erfüllung geht und gleichzeitig deine Frustration in unbekannte Höhen steigt?! Das ist ein nicht-exklusives Wunschvideo für einen Fan. Wenn du auch ein Wunschvideo mit mir haben möchtest, schreib mir eine E-Mail an marissa@madamemarissa.com

Qualen für dich, keuscher Fußsklave!

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Doppel-High-Heel-Trampling auf deinem Gesicht

Die neuen High Heels werden direkt auf deinem Gesicht getestet! Princess Cindy und Herrin Jane stehen weit über dir und trampeln mit ihren gefährlichen Schuhen auf deiner hässlichen Fresse herum. Wenn die Sohlen dein Gesicht berühren geht es noch, doch sobald dich auch die spitzen Absätze treffen empfindest du fürchterlichen Schmerz – und extreme Geilheit zugleich!

Doppel-High-Heel-Trampling auf deinem Gesicht

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Meine müden verschwitzten Nylonfüße nach dem Büro

Meine Füße sind nach einem langen Arbeitstag immer so erschöpft … von Termin zu Termin in diesen hohen Schuhen! Gut, dass ich diesen Loser habe, der immer dafür sorgt, dass es meinen Füßen gut geht! Er muss mir die High Heels ausziehen und direkt einen tiefen Atemzug von meinen Nylonfüßen nehmen! Als nächstes muss er meine verschwitzten Nylonfüße ausgiebig küssen – und ein wenig mehr an ihnen riechen, wenn sein Gesicht schon so nah an meinen Füßen ist. Und schließlich muss er sie massieren … und ich erwarte eine ausgiebige Fußmassage … nach so langen Tagen ist meine Fußmuskulatur immer so verspannt und sie brauchen – und verdienen – eine lange gefühlvolle Massage!

Meine müden verschwitzten Nylonfüße nach dem Büro

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Badezimmer-Erniedrigung vor meinem Date

Bevor ich zu meinem Date starte, will ich noch ein wenig anderen Spaß haben – und dieser Loser muss mir als Fußmatte dienen, während ich mein Make-Up und Lippenstift auffrische. Danach muss er auf die Knie gehen und ich stelle meine sexy High Heels auf seine Hände ab … und schlüpfe dann in die Schuhe! Die harten Plateausohlen plätten seine Finger und er jault so schön vor Schmerzen auf, dass ich danach noch ein wenig weiter auf seinen Händen herumtrample, bevor er mir die Schuhsohlen sauber lecken muss. Fürs Finale stecke ich den Kopf dieses Losers in mein Klo, schließe den Deckel und setze mich oben drauf – während dieser Loser das Kloaroma schnüffeln darf, bürste ich mir noch die Haare und spüle dann ein paar Mal ab. Dann lasse ich dieser Loser so zurück und befehle ihm mit dem Kopf im Klo zu bleiben!

Badezimmer-Erniedrigung vor meinem Date

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Fussduft, Spucke und Dreck auf den Innensohlen der High Heels!

Die High Heels von Queen Hanna und Herrin Jane sind bereits einige Jahre alt und tragen einen deutlichen Fussduft in sich. Ob die Schuhe nun länger mit Nylons an den Füssen oder barfuss getragen wurden, wissen die Freundinnen nicht genau. Eindeutig ist allerdings, dass sie lange getragen wurden und der intensive Geruch aus den High Heels direkt in deine Nase ströhmt. Du riechst an den Innensohlen der High Heels und leckst sie nun sauber! Herrin Jane und Queen Hanna bereiten dir ein Erlebnis, wie du es zuvor nie hattest und spucken sogar in ihre Schuhe, damit du sie gründlich ausleckst.

Fussduft, Spucke und Dreck auf den Innensohlen der High Heels!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Jeden Tropfen ihrer Spucke wirst du auflecken!

Sieh genau hin, was auf diesen sexy High Heels landet. Lady Luciana beugt sich über ihre Schuhe, spitzt ihren Mund und lässt ihre Spucke hinab auf die High Heels tropfen. Beeile dich, bevor es von ihnen hinunter läuft und leck es ab! Du hast eine Menge zu tun, denn Lady Luciana spuckt immer weiter auf ihre schwarzen High Heels. Du siehst, wie ihre sexy Spucke über die Oberfläche läuft und versuchst alles mit deiner Zunge abzulecken und jeden Tropfen aufzufangen. Lady Luciana nascht ein paar Fruchtgummis, die ihren Speichelfluss nur noch verstärken. Du frisst was sie dir gibt! Alles was daneben geht, leckst du vom Boden ab! Jeden Tropfen ihrer Spucke und jedes vorgekaute Fruchtgummi wirst du auflecken und fressen. Zeig was du drauf hast!

Jeden Tropfen ihrer Spucke wirst du auflecken!

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Sklavenerziehung von den Nylonladys

Ganz klassisch in schwarzen Nylons lassen Mistress Kristin und ich es uns gut gehen. Der Sklave hat Sekt zu servieren und für unser Wohl zu sorgen. Amüsiert unterhalten wir uns über ihn während er die bestrumpften Beine der Herrinen massiert und verwöhnt. Abwechselnd bearbeiten wir mit unseren High Heels seinen Schwanz und zeigen ihm wo sein Platz ist nämlich unter unseren Füssen …

Sklavenerziehung von den Nylonladys

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress-Nica-Nordic Store bei Yoogirls


Sklave leidet unter vielen Schuhen

Ich habe heute einige verschiedene Paare Schuhe mitgebracht, um den Sklaven zu trampeln – meine groben CAT Stiefel, meine Buffalo Stiefel, ein Paar Trailrunningschuhe, meine schwarzen High Heels und meine extremen Casadei Heels … aber heute werde nicht nur ich entscheiden, wie der Sklave leidet – sondern ich lasse das Glücksrad entscheiden! Ich habe alle Schuhe in eine Glücksrad-App eingetragen und drehe das Rad, um es entscheiden zu lassen, mit welchen Schuhen ich den Sklaven trampeln werde. Und nach einer Weile, wenn ich ein wenig Spaß dabei hatte, den Loser leiden zu lassen, gehe ich von ihm runter und drehe das Rad erneut! Und natürlich werde ich es viele Male machen … jedes Paar soll ja mal drankommen und vielleicht habe ich ja auch Glück und mein Favorit kommt 2 oder 3 Mal dran? :-D

Sklave leidet unter vielen Schuhen

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls


Sklavenhände werden wichsunfähig getrampelt

Die Herrinnen Queen Hanna und Herrin Jane werden dem Sklaven die Hände jetzt mal richtig ordentlich bearbeiten. Seine Wichsgriffel müssen leiden und werden unter den High Heels der Freundinnen platt getreten. So ein ausgiebiges Finger Trampling werden seine Hände nicht überstehen. Wichsen wird für ihn danach nicht mehr möglich sein. Genau so wollen es die Freundinnen und nehmen daher keine Rücksicht auf den Sklaven. Sie machen ihn wichsunfähig!

Sklavenhände werden wichsunfähig getrampelt

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Er muss Dreck und Spucke auflecken

Herrin Anfisa bringt den Sklaven dazu, den Boden vor ihren Füssen sauber zu lecken. Doch zuerst spuckt sie drauf – und der Sklave leckt dann alles wieder ab! Fussbodendreck und die Spucke von Herrin Anfisa liegen ihm auf der Zunge, bevor er diese Mischung hinunter schluckt. Er will seiner Herrin gefallen und gehorcht ihr eingeschüchtert und leidenswillig. Deshalb reinigt er nicht nur gründlich den Fussboden sondern auch die dreckigen Sohlen von Herrin Anfisas High Heels…

Er muss Dreck und Spucke auflecken

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


High Heels trampeln Sklaven

Lady Sandy foltert ihren Sklaven in sexy High Heels!

High Heels trampeln Sklaven

Lade das Video jetzt herunter!

SandyCoat Store bei Yoogirls


Steige ab – in meinem persönlichen Hostel

Oh, wie soll ich es hier nur beschreiben? Ich versuche es einmal. Aber der Text, den Du jetzt ließt, lässt den Inhalt nicht einmal ansatzweise erahnen. Also, mache Dich auf etwas gefasst! Stell Dir vor, Deine Herrin betreibt ein „Hostel“. Ein kleines beschauliches Häuschen in einem idyllischen Ort mitten in Oberbayern. Du wirst eingeladen, von Deiner Herrin. Auf einen sehr gemütlichen und wunderbaren Urlaub. Weit weg von allen Pflichten, von der Partnerin, von Job, Kindern und sonstigen Stress. Eingeladen einfach einmal abzuschalten und zu merken, dass Du Deiner Lust nach Unterwerfung endlich freien Lauf lassen darfst. Ohne Angst entdeckt oder enttarnt zu werden. Du meldest Dich zu Haus ab. Versprichst, Dich regelmäßig zu melden, vielleicht sogar Fotos zu schicken, hast es geschafft, Dich ohne große Erklärung abzuseilen und man vertraut Dir, man weiß, das alles gut ist. Was soll auch schon schief laufen? Es sind ja nur zwei Nächte in Oberbayern, im „Hostel“ Deiner Herrin. Du reist mit dem Zug an. Denn es macht Sinn, Du möchtest ja zuvor bereits etwas Entspannen.In deinem Kopfkino fängt es bereits an zu pulsieren. Du machst Dir alle möglichen Gedanken, was Deine Herrin, Deine Lady, Deine Besitzerin, wohl mit Dir vor haben mag. Denn sie hat ja nicht konkret gesagt, was eigentlich passiert. Überraschen solltest Du Dich lassen. In diesem kleinen gottverlassenen Dorf steigst Du aus dem Zug aus, ein Taxifahrer winkt Dir entgegen und Du folgst ihn in einen Ford Escort der zweiten Generation. Das Mobil ist gut in Schuss, also wieso nicht einsteigen, immerhin sagte der Fahrer, er bringe Dich zu Deiner Herberge. Über Pflaster und Feldwege siehst Du bereits von weitem das voll sanierte alte bäuerliche Haus. Du bezahlst den Taxi-Fahrer und betrittst das Anwesen, dahinter befindet sich im bayrischen Stil eine sehr gemütliche und schicke Herberge. An der Rezeption wartet bereits eine Dame auf Dich, die Dir Ausweis und Handy abnimmt und in den Nebenraum verschwindet. Du würdest es nicht brauchen und einmal jeden Abend zurück bekommen, um Dich bei Deiner Familie zu melden. Natürlich vertraust Du ihr. Sie kommt mit dem Zimmerschlüssel 213 zurück und weist Dich zur Treppe, um in die zweite Etage zu verschwinden. Dort darfst Du dann das Zimmer 13 betreten. Es ist ein Zimmer, welches Du Dir mit anderen Gästen teilen musst, wie in einem „Hostel“ üblich, aber noch ist niemand angereist. Du sollst Deine Sachen im Spind verstauen, der sich hinter dem hölzernen Schrank befindet und gut sichern, so wurde Dir mitgeteilt.Du betrittst Dein Zimmer, auf dem Schreibtisch steht ein Brief mit Deinem Namen, ein Halsband liegt darauf. Du öffnest den Brief. In ihm steht „Willkommen, mein Diener. Zwei wundervolle Nächte in meinem „Hostel“ erwarten Dich. Richte Dich ein. Ziehe Dich dann aus, lege das Halsband an. Hinter Dir befindet sich eine Markierung auf den Boden. Nimm die Sklavenposition ein, warte auf mich. Ich werde Dich zu gegebener Zeit zu mir holen. Sei unbesorgt. Bei mir wird es Dir sehr gut ergehen. Deine Lady.“Wie befohlen kniest Du 10 Minuten später an Ort und Stelle. Und wartest. Die hölzerne Tür öffnet sich knarrend, Deine Vorfreude wächst, denn jetzt endlich darfst Du Deine Herrin bewundern. Doch es kommt anders. Es wird ein Sack über deinen Kopf gezogen, Du brutal von zwei starken Männern nach draussen gezerrt, fühlst unter Deinen nackten Sohlen das kalte Holz, über das man Dich schleift, die hölzernen Treppen hinab, die Du zuvor noch heraufgegangen bist, in Richtung Deines Zimmers. Eine metallene Tür öffnet sich und der Boden wird plötzlich zu Stein. Du beginnst zu schreien, als die metallene Tür schwer und laut ins Schloss fällt. Doch irgendwie ist Dir bewusst, das Dich niemand hören kann.Du streckst die Hände aus, fühlst die Kälte und Nässe der steinernen Wand, versuchst Dich verzweifelt an sie zu klammern, Dreck und Staub rieselt herab, Du riechst den modrigen Geruch und wirst auf einem metallenen Stuhl befördert und sogleich klicken die Hand- und Fussschellen. Du bist gefangen. Ausgeliefert. Irgendwo im gottverlassenen Nirgendwo. Nicht einmal Deine Familie weiß, wo Du bist. Ausweis, Handy, alles weg. Niemand wird Dich schreien hören. Niemand wird Dir helfen. Und Du bist einer perversen sadistischen Frau mit Helfern ausgeliefert. Du hörst Schritte. Keine schweren Schritte wie die der Männern. Elegante Schritte wie die einer Frau in High Heels. Sie packt den Sack, zieht ihn vom Kopf, reißt Dich an den Haaren nach hinten, blickt Dir tief in die Augen und sagt: „Willkommen zu Deinem Urlaub in meinem „Hostel“ – jetzt gehört Dein Sklavenarsch mir!“ und lacht dabei sadistisch in Dein Ohr.Wie es weitergeht, erfährst Du im Video.

Steige ab - in meinem persönlichen Hostel

Lade das Video jetzt herunter!

Sado-Herrin Store bei Yoogirls


Princess Serena trampelt wie sie will

Princess Serena steht mit spitzen High Heels auf ihrem unterwürfigen Sklaven und läuft genüsslich auf ihm herum. Sein Oberkörper hat bereits einige Blessuren davongetragen, doch das reicht ihr nicht – und so drückt sie ihm ihre Absätze auch noch fest auf seine Brustwarzen! Der Sklave jammert und stöhnt, doch Princess Serena macht auf ihm immer weiter, genau das, was sie will und so lange, wie sie es will…!

Princess Serena trampelt wie sie will

Lade das Video jetzt herunter!

Boss Girls Productions Store bei Yoogirls


Von 3 Herrinnen Zuhause besucht

Wie wäre das wohl wenn wir 3 Herrinnen, Missy Van Licks, Miss Kasha und ich, Lady Blackdiamoond, dich mal Zuhause besuchen würden?! Na, wäre das geil?! Wir klopfen an der Tür und du wirst selbstverständlich sofort aufmachen! Zur Begrüssung wirst du vor uns Knien und wir werden dich einfach anrotzen! Wir befehlen dir, dich nackt auszuziehen! Wir wollen, dass du dich als kleine Schlampe für uns präsentierst bevor du anfängst unsere High Heels zu lecken! Du willst wissen war wir dann noch vorhaben?! Dann höre mal gut zu …

Von 3 Herrinnen Zuhause besucht

Lade das Video jetzt herunter!

Mistress BlackDiamoond Store bei Yoogirls


Portemonaie geleert und Körper geschunden

Wie hat dir unser kleiner Shoppingtrip gefallen? Bist du erschöpft vom Tüten schleppen? Pleite bist du auf jeden Fall! Aber ganz fertig sind Lady Nora und ich noch nicht mit dir! Um den Tag zu vollenden, werden wir dich noch unter unseren geilen High Heels leiden lassen – danach wird dein Gesicht und dein Körper genauso geschunden sein, wie dein Portemonaie! Wie fühlt es sich an, wenn eine von uns auf deiner Brust steht und sich die spitzen Absätze in dein Fleisch bohren und die andere dann noch achtlos auf dein Gesicht tritt? Du dachtest doch nicht, wir wären nett zu dir nachdem du unsere ganzen Einkäufe bezahlt hast, oder?!

Portemonaie geleert und Körper geschunden

Lade das Video jetzt herunter!

Madame Marissa Store bei Yoogirls